Add to Cart Sold Out

2022 Deutsches Architektur Jahrbuch

€ 38.00

 incl. MwSt., excl. shipping costs

German Architecture Annual 2022

Yorck Förster, Christina Gräwe, 
Peter Cachola Schmal (Hg.)


Das Deutsche Architektur Jahrbuch, herausgegeben vom Deutschen Architekturmuseum (DAM) in Frankfurt am Main, dokumentiert seit fast 40 Jahren das aktuelle Baugeschehen in Deutschland. Das Jahrbuch stellt in Besprechungen von namhaften Autoren die Shortlist von 23 Gebäuden aus Deutschland sowie drei Beispiele im Ausland vor, die eine Jury für den DAM Preis für Architektur in Deutschland 2022 ermittelt hat. Kuratoren des Museums sowie renommierte Architekten und Architekturkritiker sichteten dazu ein Feld von rund einhundert Nominierungen für den Jahrgang. Neben der besonderen Würdigung des Gewinners des DAM Preis wird auch die engere Auswahl von Finalisten näher porträtiert.

Wohnungsbau, neue Wohnformen, innovative Arbeitswelten, für die Menschen gestaltete öffentliche Räume – das sind wichtige Bauaufgaben, für die der Band beispielhafte Lösungen der Gegenwartsarchitektur zeigt. Die Bandbreite reicht von differenzierten Bürowelten großer Unternehmen über fantasievolle Neu- und Umbauten, dem Realitätscheck unterzogene Forschungsvorhaben, Gebäuden für Kultur und Bildung bis zu beeindruckenden Beispielen für die Aufwertung des Freiraums sowohl in einer kleinen Gemeinde wie in einer Großstadt.

The German Architectural Annual, edited by the German Architecture Museum (DAM), has been documenting contemporary architectural projects in Germany for the past 40 years. This year´s edition of the annual presents the shortlist of 26 buildings selected by the jury for the 2022 DAM Preis for Architecture in Germany. The building reviews, written by architectural critics, along with large-format photographs, provide a deep insight into those works.


220 × 280 mm

264 Seiten/pages
400 Abbildungen/images
Leinenhardcover

ISBN 978-3-86922-786-3 (deutsch/englisch)