Add to Cart Sold Out

Architektenarchive bewerten

€ 28.00

 incl. MwSt., excl. shipping costs

Kriterien für Sammlungen, Museen und den Kunstmarkt

Eva-Maria Barkhofen

Architekturdokumente in Archiven, Museen oder in privaten Sammlungen sind bis heute selten. Auf dem internationalen Kunstmarkt haben sie nur einen kleinen Interessentenkreis. Architekten und andere in baubezogenen Berufen Tätige stehen jedoch zunehmend vor dem Problem, nicht zu wissen, ob und welche Dokumente erhaltenswert oder gar für ein Museum von Interesse sind.

  • Was ist überhaupt ein Architektenarchiv?
  • Seit wann und von wem werden Architekturzeugnisse gesammelt?
  • Welche Dokumente sind von Interesse für die Öffentlichkeit – und wie bewahrt man diese auf?
  • Welche Kriterien unterstützen die Bewertung von Architekturdokumenten?
  • Wie gliedert sich der Markt für architekturbezogene Kunst?

Die Kunsthistorikerin und Autorin Eva-Maria Barkhofen ist in Deutschland bislang als einzige öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige auf diesem Gebiet tätig. Erstmals gibt sie mit diesem Werk Einblick in ihre Arbeit.

210 × 230  mm
108 Seiten
130 Abbildungen
Softcover

ISBN 978-3-86922-463-3