Add to Cart Sold Out

Bhaktapur – Nepal

€ 148.00

 incl. MwSt., excl. shipping costs

Stadt und Ritual – Urban Space and Ritual

Niels Gutschow

As one of the three royal centres of the Kathmandu Valley in the Nepalese Himalayas, Bhaktapur is a thriving city with some 40,000 inhabitants. Over almost two millenia its original inhabitants of the valley, the Newars, have shaped a unique urban culture that preserved a pre-industrial lifestyle until the middle of the 20th century. The city’s festivals punctuate the calendar in such a way that urban space turns into a stage for quite a number of civic performances. In these rituals, the supernaturals and humans act collectively to ensure the continuity of time and space. Among the many festivals of the year, ten occasions are selected. Of these, the celebration of the New Year – Bisketjātrā – in April, the Farewell to the Dead – Gāījātrā – in August and the Victory of the goddess Durgā – Dasāīn – in October are of significant meaning for the well-being of the community. Moreover, the ritual of the Navadurgā Deities leaves an imprint on the spatial and temporal integrity of the urban realm over a period of nine months.

Als eine der drei Königsstädte des Kathmandu-Tals im nepalesischen Himalaya ist Bhaktapur eine florierende Stadt mit nahezu 40.000 Einwohnern. Über fast zweitausend Jahre hinweg haben die ursprünglichen Bewohner des Tals, die Newars, eine einzigartige Stadtkultur hervorgebracht, die bis in die Mitte des 20. Jahrhunderts eine vorindustrielle Lebensweise bewahrte. Die Feste der Stadt gliedern den Kalender derart, dass der Stadtraum sich zu vielen Gelegenheiten in eine Bühne für städtische Aufführungen verwandelt. Bei diesen Ritualen agieren die Übernatürlichen und die Menschen gemeinsam, um die Kontinuität von Raum und Zeit zu garantieren. Von den vielen Festen des Jahres wurden zehn Ereignisse ausgewählt. Unter diesen sind vor allem Neujahr – Bisketjātrā – im April, die Verabschiedung der Toten – Gāījātrā – und der Sieg der Göttin Durgā – Dasāīn – im Oktober von besonderer Bedeutung für das Wohlergehen des Gemeinwesens. Daneben prägt das Ritual der Navadurgā-Götter die Integrität von Raum und Zeit über einen Zeitraum von neun Monaten.

331 × 255 mm
540 pages
500 images
2 volumes in wooden slipcase

ISBN 978-3-86922-522-7 (English/German)