Add to Cart Sold Out

Audiobuch: Daniel Libeskind

€ 14.00

 incl. MwSt., excl. shipping costs

Seismograph historischer Erschütterungen
Audiobuch

Moritz Holfelder

Daniel Libeskind: Musikalisches Wunderkind, spätberufener Architekt – Der Erbauer des Jüdischen Museums in Berlin ist ein weltweit gefragter Star. Wichtige Wettbewerbsgewinne haben sein Leben geprägt. 1989 siedelte er mit seiner Familie nach Berlin um, wo er mit dem Jüdischen Museum seinen ersten großen Planungsauftrag erhielt. 2003 zog er zurück in die USA, nachdem er den Wettbewerb zum Wiederaufbau des World Trade Centers zunächst für sich entscheiden konnte. Dieses Audiobuch begleitet ihn zu seinen wichtigsten Bauten.
 

Deutscher Hörbuchpreis 2012 in der Kategorie:
Beste verlegerische Leistung


Begründung der Preisträgerjury:
Architekturvermittlung lebt vom Bild. Audio-Monografien über Architekten sind deshalb eine Herausforderung für Fachleute und Laien. Der Verlag DOM publishers hat die Mutprobe bestanden. Dem Autor gelingt mit den Porträts der Star-Architekten Zumthor, Hadid und Libeskind das scheinbar Unmögliche: Er macht Architektur hörbar. Ohne didaktische Attitüde erzählt er die Entstehungsgeschichte einzelner Bauwerke, beschreibt fotografisch genau ihre architektonischen Strukturen und erschließt über die Komposition von Geräuschen und Musik den spezifischen Klang ihrer Räume. In unterhaltsamen, sorgsam ausgewählten Interviewausschnitten erfährt der Hörer von den Architekten selbst Hintergründe über die Quellen ihrer Inspiration, wird Ohrenzeuge ihrer Visionen und Obsessionen. Ein besonderes Lob verdient das Cover der CDs sowie das fein bebilderte und getextete Booklet. 


ISBN 978-3-86922-123-6