Add to Cart Sold Out

SCHLOSSPLATZ BERLIN

€ 38.00

 incl. MwSt., excl. shipping costs

Vom Staatsratsgebäude zur European School of Management and Technology

Philipp Meuser
Mit einem Vorwort von Jörg Haspel und einem Nachwort von Benedikt Goebel

Das Gebäude des ehemaligen Staatsrats gilt als Meisterwerk der Berliner Nachkriegsarchitektur. Es markiert den Übergang vom stalinistischen Zuckerbäckerstil zur Sachlichkeit der Sechzigerjahre. Mit dem Entwurf des Kollektivs Roland Korn legte die DDR im Jahr 1962 – unmittelbar nach der Entstalinisierung – den Grundstein für die Ostmoderne, deren denkmalpflegerischer Wert heute auf breiter Ebene anerkannt ist. Nach einem vorbildlichen Umbau durch den Stuttgarter Architekten Prof. HG Merz nutzt die ESMT European School of Management and Technology das Gebäude seit 2006 als Campus. Mit der vorliegenden Publikation wird sowohl die bauhistorische Bedeutung der DDR-Architektur als auch der zeitgenössische Umgang mit einem Denkmal der Sechzigerjahre gewürdigt. Kenntnisreich führt der Autor den Leser durch die Geschichte des Schloßareals und erläutert das architektonische Erbe der Management-Hochschule.

3., aktualisierte und erweiterte Auflage

225 × 280 mm
176 Seiten 

140 Abbildungen
Hardcover mit Schutzumschlag

ISBN 978-3-86922-498-5 (deutsch/englisch)