Add to Cart Sold Out

Die Wiedergeburt der städtischen Architektur

€ 28.00

 incl. MwSt., excl. shipping costs

Blockreform 1890–1940

Geschichte und Perspektiven


Herausgegeben von Silvia Malcovati

Mit einem Grußwort von Tobias Nöfer und einem Vorwort von Gerwin Zohlen;
Beiträge von Silvia Malcovati, Martin Kieren, Hartmut Frank, Renate Amann, Harald Bodenschatz, Franziska Kramer, Christoph Bernhardt, Barbara von Neumann-Cosel, Wolfgang Sonne, Matthias Noell, Alessandro Porotto, Christopher Metz, Giulia Perona, Winfried Brenne, Ilaria Maria Zedda, Barbara König


Die Zukunft der europäischen Stadt ist ein viel diskutiertes Thema. Besonders in den Metropolen werden Lösungsansätze für kompaktes Wohnen und eine geeignete großmaßstäbliche und nachhaltige Weiterentwicklung gesucht.

In diesem Buch analysieren 16 Experten die Komplexität des Themas »Block in der europäischen Großstadt« in Bezug auf Stadtraum und Wohnhaustypen in all seinen verschiedenen Aspekten. Die Beziehungen zwischen Morphologie, Typologie und Gestaltung, Soziologie, Ökonomie und Politik, Architekturtheorie und Baugeschichte, Entwurf und Denkmalpflege werden dabei als unerlässlich für das Verständnis von städtebaulichen und architektonischen Phänomenen begriffen.

Zugleich werden Arbeitsmethoden und Ziele des entwerfenden Architekten in den Blick genommen. So bietet dieses Buch eine theoretisch fundierte Orientierung für die Praxis – um eine auf den künstlerischen und kulturellen Traditionen basierende Weiterentwicklung der Städte zu ermöglichen.

 

210 × 230 mm
288 Seiten
460 Abbildungen
Softcover

ISBN 978-3-86922-003-1

 

Dieser Titel erscheint voraussichtlich
im November 2024.