Add to Cart Sold Out

Terms and Conditions | Privacy Policy

Go to:

Terms and Conditions

DOM publishers
Inhaber: Dr.-Ing. Architekt BDA Philipp Meuser
Caroline-von-Humboldt-Weg 20
10117 Berlin

Gültig ab 1. Januar 2016

§ 1 Geltungsbereich

1.    Der Verlag DOM publishers (nachfolgend Verlag) erbringt alle Lieferungen und Leistungen ausschließlich auf der Basis der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), in der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn sie werden vom Verlag ausdrücklich schriftlich in ihrer Geltung bestätigt.

2.    Kunden im Sinne dieser AGB sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer. In den Fällen, in denen für Verbraucher bzw. Unternehmer unterschiedliche Regelungen gelten, sind diese jeweils unter Verbraucher bzw. Unternehmer gesondert dargestellt. Verbraucher ist eine natürliche Personen, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann (§13 BGB). Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, mit denen wir in Geschäftsbeziehungen treten und die in Ausübung einer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handeln (§14 BGB).

§ 2 Vertragsschluss

1.    Die Online-Darstellung des Sortiments sowie die Ausstellungen im Buchhandel stellen eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden und kein Angebot i. S. d §§ 145ff. BGB dar.

2.    Wenn der Kunde eine Bestellung auf www.dom-publishers.de. aufgibt, kommt der Vertrag unter Einschluss dieser AGB zwischen dem Kunden und dem Verlag vielmehr dadurch zustande, dass der Kunde die von ihm in die Online-Eingabemaske auf der Website eingegebene Bestellung mittels Mausklick oder durch Bestätigung der „ENTER“- Taste auf „Kaufen“ als bindendes Angebot auf Abschluss eines Vertrages an den Verlag schickt. Ebenso kann dieses Angebot des Kunden per E-Mail, Brief oder Fax unter Angabe der Bestellmenge, Artikelnummer, Liefer- und Rechnungsanschrift erfolgen.

3.    Bestellt der Kunde in unserem Webshop erhält er eine Bestätigung des Empfangs der Bestellung per E-Mail (Bestellbestätigung). Diese Bestellbestätigung stellt keine Annahme des Angebots dar, sondern soll den Kunden nur darüber informieren, dass die Bestellung beim Verlag eingegangen ist. Auf mögliche Fehler in den Angaben zum Sortiment auf der Website wird der Verlag den Kunden ggf. gesondert hinweisen und ihm ein entsprechendes Gegenangebot unterbreiten.

4.    Der Vertrag kommt zustande, wenn der Verlag dieses Angebot annimmt, indem er das bestellte Produkt an den Kunden versendet.

5.    Bei Bestellungen persönlich in unserem Buchhandel kommt der Vertrag nicht mit Entgegennahme der Kundenbestellung zustande, sondern erst mit Auslieferung.

6.    Der Verlag bietet keine Produkte zum Kauf durch Minderjährige an.

§ 3 Preise und Versandkosten

1.    Die jeweils angegebenen Preise für unsere Waren sind Endpreise für Verbraucher einschließlich der derzeit gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer. Diese Preise umfassen nicht die Liefer- und Versandkosten.

2.    Bestellungen mit Lieferadresse in Deutschland werden portofrei geliefert. Bei Lieferungen ins europäische Ausland erheben wir eine Versandkostenpauschale von € 10,00 (Pakete bis 3 kg) bzw. 20,00 € (Pakete bis 5 kg), weltweit € 15,00 (Pakete bis 3 kg) bzw. 30,00 € (Pakete bis 5 kg) pro bestelltem Buch. Zudem übernimmt der Kunde bei Lieferungen ins Ausland die zusätzlichen Zölle und Steuern.

3.    Bei Lieferungen von mehr als einem Buch ins Ausland informiert der Verlag den Kunden vor Versand über die tatsächlichen Versandkosten, wenn die Kosten die zuvor genannten Beträge überschreiten. Der Verlag bemüht sich im Interesse des Kunden um einen kostengünstigen Versand.

§ 4 Zahlung, Fälligkeit, Zahlungsverzug

1.    Der Kaufpreis sowie ggf. anfallende Versandkosten werden sofort mit Erhalt der Rechnung fällig und sind innerhalb von 14 Tagen ab Rechnungsdatum zu bezahlen, sofern wir nicht Vorkasse verlangen, durch Nachnahme liefern oder mit uns andere Zahlungsmodalitäten und -fristen schriftlich vereinbart sind.

2.    Bestellungen im Inland ab einem Wert von mehr als € 200,00, im Ausland ab einem Bestellwert von mehr als € 100,00 werden nur gegen Vorkasse oder Nachnahme nach unserer Wohl geliefert. Wir behalten uns vor, bei Erstkunden unabhängig vom Bestellwert ebenso zu verfahren.

3.    Befindet sich der Kunde im Zahlungsverzug, hat er währenddessen jede Fahrlässigkeit zu vertreten.

4.    Der Kaufpreis ist während des Verzugs nach dem gesetzlichen Verzugszinssatz (5 Prozentpunkte über dem Basiszinssatz des Bürgerlichen Gesetzbuches) zu verzinsen. Die Geltendmachung eines weiteren Schadens ist nicht ausgeschlossen.

5.    Die Aufrechnung durch den Kunden ist nur zulässig, wenn seine Forderung unbestritten oder rechtskräftig festgestellt ist.

§ 5 Lieferung

1.    Die Lieferung erfolgt ab Lager durch Versendung des Kaufgegenstands an die vom Kunden mitgeteilte Anschrift bzw. Lieferadresse.

2.    Angaben über die voraussichtliche Lieferfrist sind unverbindlich, sollte der Verlag dem Kunden nicht im Einzelfall schriftlich eine verbindliche Zusage erteilt haben.

3.    Der Verlag ist zu Teillieferungen berechtigt.

4.    Falls dem Verlag ohne eigenes Verschulden die Lieferung der bestellten Ware nicht möglich ist, ist der Verlag dem Kunden gegenüber zum Rücktritt berechtigt. In diesem Fall wird der Kunde unverzüglich informiert, dass das bestellte Produkt nicht mehr zur Verfügung steht. Die gesetzlichen Ansprüche des Kunden bleiben unberührt.

5.    Erwirbt der Kunde den Kaufgegenstand für seine gewerbliche oder berufliche Tätigkeit, geht die Gefahr mit der Auslieferung der Sache an den Spediteur oder die sonst mit der Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt auf den Unternehmer über; im übrigen erfolgen alle Lieferungen auf Rechnung und Gefahr des Verlages.

§ 6 Widerrufsbelehrung

1.    Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.

Der Widerruf ist zu richten an:
DOM publishers
Caroline-von-Humboldt-Weg 20
10117 Berlin | Germany
Fax +49.30.20 69 69 32
info@dom-publishers.com

Für den Widerruf kann das hier zum Download angebotene Formular verwendet werden. 

2.    Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

3.    Besondere Hinweise
Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

§ 7 Gewährleistung und Haftungsbeschränkung

1.    Liegt bei Gefahrübergang ein Mangel des Liefergegenstandes vor, kann der Kunde Nacherfüllung nach seiner Wahl entweder durch Mängelbeseitigung oder durch Ersatzlieferung verlangen.

2.    Ist die vom Kunden gewählte Art der Nacherfüllung unverhältnismäßig, so kann der Verlag die jeweils andere Art der Nacherfüllung wählen.

3.    Der Inhalt der im Verlag erschienenen Bücher ist vom jeweiligen Verfasser gründlich geprüft,. Für die sachliche Richtigkeit der jeweiligen Darstellung übernehmen wir keine Gewähr oder Haftung.

4.    Ist der Kunde Unternehmer, setzt die Geltendmachung von Mängelrechten voraus, dass der Unternehmer seine nach § 377 HGB geschuldeten Untersuchungs- und Rügeobliegenheiten ordnungs- und fristgemäß nachgekommen ist.

5.    Für Verbraucher gilt die gesetzliche Gewährleistungsfrist von zwei Jahren; für Unternehmer beträgt sie ein Jahr ab Ablieferung der Ware. Es genügt die rechtzeitige Absendung.

6.    Der Verlag trägt im Fall der Mangelbeseitigung alle zu diesem Zwecke erforderlichen Aufwendungen, insbesondere Transport-, Wege-, Arbeits- und Materialkosten. Soweit sich diese nicht dadurch erhöhen, dass die Kaufsache nach einem anderen Ort als den Erfüllungsort verbracht wurde.

7.    Schlägt die Nacherfüllung fehl, oder erfolgt nicht innerhalb einer angemessenen Frist, kann der Kunde den Kaufpreis mindern oder vom Vertrag zurücktreten, sowie Schadensersatz verlangen. Nur unerhebliche Abweichungen von der vereinbarten Beschaffenheit sowie Sachmängel, die den Wert oder die Tauglichkeit der gelieferten Ware nur unerheblich beeinträchtigen, berechtigen nicht zum Rücktritt vom Vertrag. Im Falle des Rücktritts ist der Kunde verpflichtet, die Ware an den Verlag zurückzusenden bzw. zurückzugeben. Der Kunde ist verpflichtet, die Vorbehaltsware pfleglich zu behandeln; insbesondere diese auf eigene Kosten gegen Feuer-, Wasser- und Diebstahlschäden zu sichern.

8.    Alle Beanstandungen des Kunden sind an den Verlag zu richten.

9.    Eine weitergehende Haftung des Verlags ist ohne Rücksicht auf die Rechtsnatur des geltend gemachten Anspruchs ausgeschlossen, soweit sie auf leichter Fahrlässigkeit beruht.

Dieser Haftungsausschluss gilt nicht für den Fall der Verletzung einer Garantie oder einer vertragswesentlichen Pflicht sowie bei einem Verstoß gegen das Produkthaftungsgesetz. Sie gilt auch nicht, wenn eine vereinbarte Beschaffenheit fehlt. Bei Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht ist die Haftung des Verlags auf den typischerweise voraussehbaren Schaden begrenzt.

Haftungsausschluss und Haftungsbegrenzung gelten nicht bei einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

10.    Nach dem jetzigen Stand der Technik kann die Datenkommunikation über das Internet nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Der Verlag DOM publishers haftet daher nicht für die jederzeitige Verfügbarkeit des Webshops www.dom-publishers.com.

§ 8 Eigentumsvorbehalt

1.    Bei Verträgen mit Verbrauchern behält sich der Verlag das Eigentum an der Kaufsache bis zum Eingang aller Zahlungen aus der Geschäftsverbindung mit dem Kunden vor.

2.    Ist der Kunde Unternehmer behält sich der Verlag das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Begleichung aller Forderungen aus einer laufenden Geschäftsbeziehung vor. Außerdem tritt der Unternehmer die aus dem Weiterverkauf resultierenden Forderungen und Rechte gegen seine Abnehmer mit allen Nebenrechten sicherungshalber an den Verlag ab.

3.    Ist der Kunde Unternehmer ist er lediglich berechtigt, die gekaufte Ware im ordentlichen Geschäftsgang weiterzuveräußern.

§ 9 Datenschutz, Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

1.    Der Kunde stimmt der automatisierten Verarbeitung seiner Daten durch den Verlag zu. Der Verlag wird die Daten des Kunden im Einklang mit den Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Teledienstdatenschutzgesetzes (TDDSG) lediglich zum Zwecke der Auftragsabwickung erheben, nutzen und verarbeiten. Der Verlag verpflichtet sich, die Privatsphäre aller Personen zu schützen, die in dem vom Verlag betriebenen Webshop einkaufen, und die personenbezogenen Daten vertraulich zu behandeln.

2.    Die vom Kunden erhaltenen Daten werden zur Vertragsabwicklung erhoben, verarbeitet und genutzt. Diese werden an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung – insbesondere Weitergabe von Bestelldaten an Lieferanten – oder zu Abrechnungszwecken erforderlich ist. Der Verlag ist jedoch berechtigt, die Daten des Kunden für eigene Beratungs- und Werbezwecke zu verwenden.

3.    Der Kunde wird darauf hingewiesen, dass bei der Übertragung von Daten im Internet für alle Teilnehmer nach derzeitigem Stand der Technik nicht völlig ausgeschlossen werden kann, dass sich Unbefugte während des Übermittlungsvorgangs Zugriff auf die übermittelten Daten verschaffen.

§ 10 Urheberrechte

Sämtliche Verlags- und Urheberrechte an den gelieferten Produkten liegen beim Verlag. Endkunden ist die kommerzielle Weiterverwendung und Vervielfältigung der Bücher, Texte, Bilder, Graphiken sowie Layout untersagt. Eine Verwendung, Reproduktion oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten aus unserem Webshop oder Internetauftritt in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist nicht zulässig. Dies betrifft alle Produkte und das gesamte Internetangebot des Verlags.

§ 11 Keine Haftung für Links

Sofern der Verlag auf eigenen Internetseiten Links zu anderen Internetseiten gelegt hat, wird darauf hingewiesen, dass der Verlag auf deren Inhalte und Gestaltung keinerlei Einfluss hat. Der Verlag übernimmt daher keine Haftung bezüglich der Inhalte von angezeigten Links und Seiteninhalten, zu denen die beim Verlag angemeldeten Banner und Links führen und macht sich keinen dieser Inhalte zueigen. Dieser Haftungsausschluss gilt auch für die Inhalte von Internetseiten, die auf uns verweisen. Wir sind auch nicht in der Lage, Verweise auf uns festzustellen oder zu überprüfen.

§ 12 Rechtswahl, Gerichtsstand, Erfüllungsort

1.    Für die Rechtsbeziehungen der Parteien gilt Deutsches Recht; die Geltung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen. Dies gilt jedoch nicht, wenn spezielle Verbrauchervorschriften im Heimatland des Kunden günstiger sind (vgl. Art. 29 EGBGB)

2.    Sofern der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist, ist der Geschäftsitz des Verlages Gerichtsstand (Berlin); der Verlag ist jedoch berechtigt, am Hauptsitz des Kunden zu klagen.

3.    Wenn der Kunde seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt im Ausland hat, ist Berlin Gerichtsstand für alle Ansprüche im Zusammenhang mit der Bestellung. Dasselbe gilt, wenn der Kunde nach Vertragsschluss seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort außerhalb Deutschlands genommen hat oder sein Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist.

4.    Sofern sich aus der Auftragsbestätigung nichts anderes ergibt, ist der Geschäftssitz des Verlages der Erfüllungsort.

5.    Zur außergerichtlichen Beilegung von verbraucherrechtlichen Streitigkeiten hat die Europäische Union eine Online-Plattform (OS-Plattform) eingerichtet, an die Sie sich wenden können. Die Plattform finden Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ Unsere E-Mail-Adresse lautet: info@dom-publishers.com

§ 13 Konditionen für den Buchhandel

1.    Der Verlag gewährt einen Grundrabatt von 35 Prozent (plus Partie) bei einem Zahlungsziel von 30 Tagen. Reise- und Messerabatt: 40 Prozent (plus Partie) und 60 Tage Zahlungsziel. Davon abweichende Rabatte und Zahlungskonditionen sind mit dem Verlag schriftlich zu vereinbaren.

2.    Remissionen werden bis zu zwölf Monaten ab Kaufdatum nur nach vorheriger schriftlicher Genehmigung durch unsere Vertreter oder den Verlag genehmigt. Die Ware ist auf Kosten des Kunden in eingeschweißtem und tadellosem Zustand an den Verlag zu senden.

3.    Ab einem Rechnungswert von 50,00 EUR (netto) liefern wir an den Buchhandel versandkostenfrei. Liegt der Rechnungswert unter 50,00 EUR (netto), gilt bis auf Widerruf folgende Staffelung: bis 3 kg: 3,90 EUR; bis 5 kg: 4,30 EUR; bis 10 kg: 5,20 EUR.

 

Data Protection Declaration

1) Information on the Collection of Personal Data and Contact Details of the Controller

1.1 We are pleased that you are visiting our website and thank you for your interest. In the following, we inform you about the handling of your personal data when using our website. Personal data is all data with which you can be personally identified.

1.2 The controller in charge for data processing on this website within the meaning of the General Data Protection Regulation (GDPR) is Philipp Meuser, DOM publishers, Caroline-von-Humboldt-Weg 20, 10117 Berlin, Deutschland, Tel.: +49.30.20 69 69 30, Fax: +49.30.20 69 69 32, E-Mail: info@dom-publishers.com. The controller in charge of the processing of personal data is the natural or legal person who alone or jointly with others determines the purposes and means of the processing of personal data.

1.3 This website uses SSL or TLS encryption for security reasons and to protect the transmission of personal data and other confidential content (e.g. orders or inquiries to the controller). You can recognize an encrypted connection by the character string https:// and the lock symbol in your browser line.

2) Data Collection When You Visit Our Website

When using our website for information only, i.e. if you do not register or otherwise provide us with information, we only collect data that your browser transmits to our server (so-called "server log files"). When you visit our website, we collect the following data that is technically necessary for us to display the website to you:

  • Our visited website
  • Date and time at the moment of access
  • Amount of data sent in bytes
  • Source/reference from which you came to the page
  • Browser used
  • Operating system used
  • IP address used (if applicable: in anonymized form)

Data processing is carried out in accordance with Art. 6 (1) point f GDPR on the basis of our legitimate interest in improving the stability and functionality of our website. The data will not be passed on or used in any other way. However, we reserve the right to check the server log files subsequently, if there are any concrete indications of illegal use.

3) Cookies

In order to make your visit to our website attractive and to enable the use of certain functions, we use so-called cookies on various pages. These are small text files that are stored on your end device. Some of the cookies we use are deleted after the end of the browser session, i.e. after closing your browser (so-called session cookies). Other cookies remain on your terminal and enable us or our partner companies (third-party cookies) to recognize your browser on your next visit (persistent cookies). If cookies are set, they collect and process specific user information such as browser and location data as well as IP address values according to individual requirements. Persistent cookies are automatically deleted after a specified period, which may vary depending on the cookie.

In some cases, cookies are used to simplify the ordering process by saving settings (e.g. remembering the content of a virtual shopping basket for a later visit to the website). If personal data are also processed by individual cookies set by us, the processing is carried out in accordance with Art. 6 (1) point b GDPR either for the execution of the contract or in accordance with Art. 6 (1) point f GDPR to safeguard our legitimate interests in the best possible functionality of the website and a customer-friendly and effective design of the page visit.
We work together with advertising partners who help us to make our website more interesting for you. For this purpose, cookies from partner companies are also stored on your hard drive when you visit our website (third-party cookies). You will be informed individually and separately about the use of such cookies and the scope of the information collected in each case within the following sections.

Please note that you can set your browser in such a way that you are informed about the setting of cookies and you can decide individually about their acceptance or exclude the acceptance of cookies for certain cases or generally. Each browser differs in the way it manages the cookie settings. This is described in the help menu of each browser, which explains how you can change your cookie settings. You will find these for the respective browsers under the following links:

Internet Explorer: https://support.microsoft.com/en-us/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies
Firefox: https://www.mozilla.org/en-US/privacy/websites/#cookies
Google: https://support.google.com/accounts/answer/61416?co=GENIE.Platform%3DDesktop&hl=en
Safari: https://support.apple.com/en-gb/guide/safari/manage-cookies-and-website-data-sfri11471/mac
Opera: http://help.opera.com/Windows/10.20/en/cookies.html

Please note that the functionality of our website may be limited if cookies are not accepted.

4) Contacting

In the context of contacting us (e.g. via contact form or e-mail), personal data is collected. Which data is collected in the case of a contact form can be seen from the respective contact form. These data are stored and used exclusively for the purpose of responding to your request or for establishing contact and for the associated technical administration. The legal basis for processing data is our legitimate interest in responding to your request in accordance with Art. 6 (1) point f GDPR. If your contact is aimed at concluding a contract, the additional legal basis for the processing is Art. 6 (1) point b GDPR. Your data will be deleted after final processing of your enquiry; this is the case if it can be inferred from the circumstances that the facts in question have been finally clarified, provided that there are no legal storage obligations to the contrary.

5) Data Processing When Opening a Customer Account and for Contract Processing

Pursuant to Art. 6 (1) point b GDPR, personal data will continue to be collected and processed if you provide them to us for the execution of a contract or when opening a customer account. Which data is collected can be seen from the respective input forms. It is possible to delete your customer account at any time. This can be done by sending a message to the above-mentioned address of the controller. We store and use the data provided by you for contract processing. After complete processing of the contract or deletion of your customer account, your data will be blocked in consideration of tax and commercial retention periods and deleted after expiry of these periods, unless you have expressly consented to further use of your data or a legally permitted further use of data has been reserved by our site, about which we will inform you accordingly below.

6) Use of Your Data for Direct Advertising

6.1 If you subscribe to our e-mail newsletter, we will send you regular information about our offers. The only mandatory information for sending the newsletter is your e-mail address. The indication of additional possible data is voluntary and is used to be able to address you personally. We use the so-called double opt-in procedure for sending the newsletter. This means that we will not send you an e-mail newsletter, unless you have expressly confirmed to us that you agree to the sending of the newsletter. We will then send you a confirmation e-mail asking you to confirm that you wish to receive future newsletters by clicking on an appropriate link.

By activating the confirmation link, you give us your consent to the use of your personal data in accordance with Art. 6 (1) point a GDPR. When you register for the newsletter, we store your IP address entered by the Internet Service Provider (ISP) as well as the date and time of registration so that we can trace any possible misuse of your e-mail address at a later time. The data collected by us when registering for the newsletter will be used exclusively for the purpose of advertising by means of the newsletter. You can unsubscribe from the newsletter at any time via the link provided in the newsletter or by sending a message to the responsible person named above. After your cancellation, your e-mail address will immediately be deleted from our newsletter distribution list, unless you have expressly consented to further use of your data or we reserve the right to use data in excess thereof, which is permitted by law and about which we inform you in this declaration.

6.2 Our e-mail newsletters are sent via the technical service provider, The Rocket Science Group, LLC d/b/a MailChimp, 675 Ponce de Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308, USA (http://www.mailchimp.com/), to whom we pass on the data you provided when registering for the newsletter. This disclosure is made in accordance with Art. 6 (1) point f GDPR and serves our legitimate interest in the use of an effective, secure and user-friendly newsletter system. Please note that your data is usually transferred to a MailChimp server in the USA and stored there.

MailChimp uses this information to send and statistically evaluate the newsletter on our behalf. For evaluation purposes, the e-mails sent contain so-called web beacons or tracking pixels, which represent single-pixel image files stored on our website. This allows us to determine whether a newsletter message has been opened and which links have been clicked on. In addition, technical information is recorded (e.g. time of retrieval, IP address, browser type and operating system). The data are raised exclusively in a pseudonymized format and are not linked with other personal data from you. A direct personal relationship is excluded. This data is used exclusively for statistical analysis of newsletter campaigns. The results of these analyses can be used to better adapt future newsletters to the interests of the recipients.

If you wish to object to the data analysis for statistical evaluation purposes, you must unsubscribe from the newsletter.

Furthermore, MailChimp can use this data according to Art. 6 (1) point f GDPR even on the basis of its own legitimate interest in the demand-oriented design and optimization of the service as well as for market research purposes, for example to determine from which countries recipients come. However, MailChimp does not use the data of our newsletter recipients to address those recipients or pass that data on to third parties.

To protect your data in the USA, we have concluded a data processing agreement ("Data-Processing-Agreement") with MailChimp on the basis of the standard contractual clauses of the European Commission to enable the transmission of your personal data to MailChimp. If interested, this data processing agreement can be viewed at the following Internet link: http://mailchimp.com/legal/forms/data-processing-agreement/.

MailChimp is also certified under the US-European data protection agreement "Privacy Shield" and thus undertakes to comply with EU data protection regulations.

The data protection regulations of MailChimp can be viewed at: https://mailchimp.com/legal/privacy/

6.3 Based on our legitimate interest in personalized direct mail, we reserve the right to store your first and last name, your postal address and - if we have received this additional information from you within the framework of the contractual relationship - your title, academic degree, year of birth and your professional, industry or business name in accordance with Art. 6 (1) point f GDPR and to use them for sending interesting offers and information on our products by letter post.

You can object to the storage and use of your data for this purpose at any time by sending an appropriate message to the controller.

7) Processing of Data for the Purpose of Order Handling

7.1 To process your order, we work together with the following service provider(s), which support us wholly or partially in the execution of concluded contracts. Certain personal data is transferred to these service providers in accordance with the following information.

The personal data collected by us will be passed on to the transport company commissioned with the delivery within the scope of contract processing, insofar as this is necessary for the delivery of the goods. We will pass on your payment data to the commissioned credit institution within the framework of payment processing, if this is necessary for payment handling. If payment service providers are used, we explicitly inform you of this below. The legal basis for the transfer of data is Art. 6 (1) point b GDPR.

7.2 Use of Payment Service Providers

- Amazon Pay
If you choose the "Amazon Pay" payment method, payment will be processed by the payment service provider Amazon Payments Europe s.c.a., 5 Rue Plaetis, L-2338 Luxembourg (hereinafter referred to as "Amazon Payments"), to whom we will pass on the information you provided during the order process together with the information about your order in accordance with Art. 6 (1) point b GDPR. Your data will only be passed on for the purpose of payment processing with the payment service provider Amazon Payments and only to the extent necessary. For more information about Amazon Payments' privacy policy, please visit https://pay.amazon.com/uk/help/201751600
- Paypal
When paying via PayPal, credit card via PayPal, direct debit via PayPal or - if offered - "purchase on account" or "payment by instalments" via PayPal, we transmit your payment data to PayPal (Europe) S.a.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (hereinafter "PayPal"). The transfer takes place in accordance with Art. 6 (1) point b GDPR and only insofar as this is necessary for payment processing.
PayPal reserves the right to carry out credit checks for the payment methods credit card via PayPal, direct debit via PayPal or, if offered, "purchase on account" or "payment by installments" via PayPal. For this purpose, your payment data may be passed on to credit agencies on the basis of PayPal's legitimate interest in determining your solvency pursuant to Art. 6 (1) point f GDPR. PayPal uses the result of the credit assessment in relation to the statistical probability of non-payment for the purpose of deciding on the provision of the respective payment method. The credit report can contain probability values (so-called score values). If score values are included in the result of the credit report, they are based on recognized scientific, mathematical-statistical methods. The calculation of the score values includes, but is not limited to, address data. For further information on data protection law, including the credit agencies used, please refer to PayPal's data protection declaration at: https://www.paypal.com/uk/webapps/mpp/ua/privacy-full.
You can object to this processing of your data at any time by sending a message to PayPal. However, PayPal may still be entitled to process your personal data if this is necessary for contractual payment processing.
- SOFORT
If you select the "SOFORT" payment method, payment will be processed by the payment service provider SOFORT GmbH, Theresienhöhe 12, 80339 Munich, Germany (hereinafter "SOFORT"), to whom we will pass on your information provided during the order process together with the information about your order in accordance with Art. 6 (1) point b GDPR. SOFORT is part of the Klarna Group (Klarna Bank AB (publ), Sveavägen 46, 11134 Stockholm, Sweden). Your data will only be passed on for the purpose of payment processing with the payment service provider SOFORT and only to the extent necessary. For more information about the privacy policy of SOFORT visit: https://www.klarna.com/uk/privacy-policy/.

8) Rights of the Data Subject

8.1 The applicable data protection law grants you comprehensive rights of data subjects (rights of information and intervention) vis-à-vis the data controller with regard to the processing of your personal data, about which we inform you below :

  • Right of access by the data subject pursuant to Art. 15 GDPR
  • Right to rectification pursuant to Art. 16 GDPR
  • Right to erase (“right to be forgotten”) pursuant to Art. 17 GDPR
  • Right to restriction of processing pursuant to Art. 18 GDPR
  • Right to data portability pursuant to Art. 20 GDPR
  • Right to withdraw a given consent pursuant to Art. 7 (3) GDPR
  • Right to lodge a complaint pursuant to Art. 77 GDPR

8.2 RIGHT TO OBJECT

IF, WITHIN THE FRAMEWORK OF A CONSIDERATION OF INTERESTS, WE PROCESS YOUR PERSONAL DATA ON THE BASIS OF OUR PREDOMINANT LEGITIMATE INTEREST, YOU HAVE THE RIGHT AT ANY TIME TO OBJECT TO THIS PROCESSING WITH EFFECT FOR THE FUTURE ON THE GROUNDS THAT ARISE FROM YOUR PARTICULAR SITUATION.
IF YOU EXERCISE YOUR RIGHT TO OBJECT, WE WILL STOP PROCESSING THE DATA CONCERNED. HOWEVER, WE RESERVE THE RIGHT TO FURTHER PROCESSING IF WE CAN PROVE COMPELLING REASONS WORTHY OF PROTECTION FOR PROCESSING WHICH OUTWEIGH YOUR INTERESTS, FUNDAMENTAL RIGHTS AND FREEDOMS, OR IF THE PROCESSING SERVES TO ASSERT, EXERCISE OR DEFEND LEGAL CLAIMS.

IF WE PROCESS YOUR PERSONAL DATA FOR DIRECT MARKETING PURPOSES, YOU HAVE THE RIGHT TO OBJECT AT ANY TIME TO THE PROCESSING OF YOUR PERSONAL DATA WHICH ARE USED FOR DIRECT MARKETING PURPOSES. YOU MAY EXERCISE THE OBJECTION AS DESCRIBED ABOVE.

IF YOU EXERCISE YOUR RIGHT TO OBJECT, WE WILL STOP PROCESSING THE DATA CONCERNED FOR DIRECT ADVERTISING PURPOSES.

9) Duration of Storage of Personal Data

The duration of the storage of personal data is determined by the respective legal retention period (e.g. commercial and tax retention periods). After expiry of this period, the corresponding data will be routinely deleted, provided they are no longer necessary for the performance or initiation of the contract and/or there is no longer any legitimate interest on our part in the further storage.