Add to Cart Sold Out

Toulouse

€ 38.00

 incl. MwSt., excl. shipping costs

Architekturführer

Moderne und zeitgenössische Architektur 1950–2020

Herausgegeben von der Maison de l’Architecture Occitanie-Pyrénées mit Christof Göbel

Beiträge von Joanne Pouzenc, Jean-Manuel Puig, Pierre-Luc Morel, Catherine Pierre, Christof Göbel, Véronique Joffre, Vincent Prunonosa, Jacques Munvez, Vincent Debonnefoy


Mit mehr als einer Million Einwohnern im Großraum ist Toulouse – gelegen zwischen den Pyrenäen, dem Mittelmeer und dem Atlantik – heute die viertgrößte Metropole Frankreichs. Das kontinuierliche Wachstum der Stadt hat seit Ende des Zweiten Weltkriegs zu zahlreichen architektonischen und städtebaulichen Initiativen geführt. Sie können an ein reiches kulturelles Erbe anknüpfen, das bis in die gallo-römische Zeit zurückreicht.

Dieser Architekturführer stellt mehr als 140 Projekte vor, die zwischen 1950 und heute realisiert wurden. Moderne und postmoderne Bauten im Zentrum gehören ebenso dazu wie die Großwohnsiedlung Le-Mirail aus den Sechzigerjahren und neue, nachhaltige Quartiere. Ausgewählt hat sie ein Komitee von Experten, das auf Einladung der Maison de l’Architecture Occitanie-Pyrénées ­zusammenkam.

Aufgeteilt in fünf geografische Abschnitte, lädt dieses Buch zu Spaziergängen durch die Metropolregion Toulouse ein – entlang der orange­roten Ziegelfassaden der Stadt, des Grüns seiner Gassen, seiner Brücken und Stege. Essays zur Geschichte und städtebaulichen Entwicklung vermitteln zusätzlich Hintergrundwissen.

135 x 245 mm
264 Seiten
360 Abbildungen
Softcover

ISBN 978-3-86922-753-5