Add to Cart Sold Out

Zukunft des Kulturforums

€ 28.00

 incl. MwSt., excl. shipping costs

Vom Tiergartenviertel zum Museum des 20. Jahrhunderts

Hans Stimmann

Der Entwurf der Schweizer Architekten Herzog & 
de Meuron für das Museum des 20. Jahrhunderts setzt den vorläufigen Schlusspunkt unter eine jahrzehntelange Debatte. Seit 1964 war die Stadt­landschaft des Kulturforums mit der St.-Matthäus-Kirche in ihrem Zentrum Gegenstand der Diskussion.

Einst bedeutendster Wohnort des Berliner Bürgertums, wurde das Areal mit Mies van der Rohes Neuer Nationalgalerie sowie Scharouns Philharmonie und der Staatsbibliothek zum Standort dreier Ikonen deutscher Nachkriegs­architektur. Zugleich blieb es jedoch, zerschnitten durch die sechsspurige Neue Potsdamer Straße, eine städtebauliche Brache – bis heute.

Die Debatte über die Zukunft des Kulturforums hat in den unterschiedlichsten politischen Konstel-
lationen drei Generationen von Städtebauern, Architekten und Politikern beschäftigt. Mit diesem Buch gibt Hans Stimmann, langjähriger Senatsbaudirektor und damit selbst Akteur im Kulturforum und auf dem angrenzenden Potsdamer Platz, einen vollständigen Überblick zur Planungs­- und Baugeschichte eines Ortes, der wie kaum ein zweiter durch die Teilung Berlins geprägt ist.


210 x 230 mm
192 Seiten

280 Abbildungen
Softcover

ISBN 978-3-86922-488-6


Dieser Titel erscheint voraussichtlich
Ende April 2020.